Franz Lindenmayr / Mensch und Höhle

Riesen und Höhlen

Eine ganz moderne Variation des Themas: durch den Kopf des "Riesen" in die Kristallwelten André Hellers in Wattens/Tirol


"Wenn du einen Riesen siehst, so frage dich zuerst, ob es sich nicht um den Schatten eines Zwerges handelt."                         Werner, Markus, Am Hang


Ein prima Thema für ein künftiges HÖREPSY....

und ein Motiv, das im neuesten HARRY POTTER-Roman vorkommt. Hagrid bei den Riesen...... 

Sie schlafen und verstecken sich in den Höhlen. Man muß das schon selber lesen.....möglichst in der englischen Version


Riesen, mythische Gestalten, haben reiche Bezüge zum Höhlenthema. Eine kleine Übersicht von Örtlichkeiten:

Blick vom Schloß Reußenstein hinüber zum Heimenstein
Blick vom Heimenstein hinüber zu Schloß Reußenstein
So sieht der tatsächlich Ausblick "aus des Riesen
Wohnung" aus

die künstlerisch-romantische Version davon
- ein Stich von Mayer aus dem Jahre 1836


-http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterreich/tirol/innsbruck/heimo_thuerse.htm
-http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterreich/tirol/innsbruck/drachen.htm

Eine kleine Einführung in Sagen und Geschichten, in denen Riesen und Höhlen vorkommen:

Es lohnt sich einfach, dieses Buch weiterzulesen.


 ...
Ein moderner Riese: ein Kunstwerk auf der Biennale 2001 in Venedig

"Was meint die Symbolik des Riesen? Zunächst stellt er das übriggebliebene heidnische Element dar, das unterdrückt worden war und sich daher in den Felsen festgesetzt hatte. In der germanischen Mythologie sind Riesen besonders durch ihre enorme Kraft und meist eine hervorstechende Dummheit gekennzeichnet. Es gibt eine Anzahl von Geschichte, in denen Riesen von kleinen oder schwachen Menschen zum Narren gehalten werden, weil in ihren Körpern zuviel und ihren Gehirnen zu wenig Kraft zugekommen ist. In der älteren, vorchristlichen nordischen Mythologie sind Riesen auch sehr klug, sie wurden also hauptsächlich verdummt als Inhalte, die seit der Christianisierung unterdrückt wurden. Meist sind Riesen verantwortlich fürs Wetter. Sie machen Nebel, und oft sagt man ihnen auch nach, daß Donner daher rührt, daß sie in den himmlischen Regionen Kegel stoßen. Es gibt Donner-Riesen, Blitz-Riesen und Riesen, die für Erdbeben und Felsstürze verantwortlich sind. Wenn Riesinnen ihren großen Waschtag haben, dann ist das ganze Land in Nebel eingehüllt. Aus diesen Assoziationen läßt sich leicht erkennen, daß Riesen die rohe, ungezähmte Naturkraft repräsentieren, eine psychologische Dynamik hauptsächlich emotionalen Charakters, die stärker ist als der Mensch. Wir könnten sie also mit überwältigenden emotionalen Impulsen vergleichen, die die Menschlichkeit des Menschen überrollen." (von Franz, S. 225)

Literatur:  

Kuntscher, Dr. Herbert Höhlennamen in Nordtirol, Mitteilungen des Landesvereins für Höhlenkunde in Tirol, Vereinsjahr 2000, S. 10ff.
Binder, Hans Höhlenführer Schwäbische Alb, Stuttgart und Aalen 1977, S. 90
Lang, Stefan Höhlen in Franken, Verlag Hans Carl, Nürnberg 2000
Heller, Joseph Muggendorf und seine Umgebungen oder die fränkische Schweiz, Nachdruck der 1. Auflage aus dem Jahre 1829, Palm und Enke, Erlangen 1979
Tell, Leander Fifty Typical Swedish Caves, Norköpping 1976
Schreiber, Hermann und Georg Die schönsten Heldensagen der Welt, Gondrom Verlag Bayreuth, Sonderausgabe 1975
Petrocheilou, Anna Die Höhlen Griechenlands, Athen 1984
Dahl, Roald Sophiechen und der Riese, rororo, reinbeck bei Hamburg 1990
Kuntscher, Dr. H. Kult-, Sagen- und Versteckhöhlen in Tirol, Mitteilungen des Landesvereins für Höhlenkunde in Tirol, Vereinsjahr 2001, S. 4ff.
Franz, Marie Louise von Der Schatten und das Böse im Märchen, Knaur-Verlag, München, Taschenbuchausgabe 1991
Werner, Markus Am Hang, Fischer-Verlag, Frankfurt a.M. 2006

Links:


[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]