Franz Lindenmayr / Mensch und Höhle

Höhlenzitate


Wo kommt überall das Wort "Höhle" im geschriebenen Text vor? An schier unendlich vielen Stellen. Trotzdem mache ich hier einmal einen kleinen Versuch, einige Stellen einmal gesammelt zusammenzutragen, die mir für wichtig erschienen sind. Was am Ende dann herauskommt, wird sich zeigen. Ich fange einmal an....

"Die Nacht schlich im Schatten um mein Zelt und bildete sich im Inneren groß ab gegen die Wände aus Tierhaut. Jemand schlug eine Trommel, ein Indianer öffnete den Mund, sprach sehr leise. Der Tumor war mein Monster. Ich war seine Höhle. Aus mir lugte er, um mein Kind zu ängstigen. Ich stellte mich davor, vergaß, weshalb ich wen schützen wollte."  Gomriger, ach 27
"Die Wort "Höhle" weckte daher im Chinesischen von vornherein weniger die Assoziation der "Grotte", also einer geschlossenen Wölbung im Fels oder Erde, die als vorübergehendes Versteck dienen kann, als vielmehr die eines "Durchgangs", eine "Übergangs". Nicht das Dunkel der Höhle an sich, so geheimnisvoll es auch sein mochte, zog die Aufmerksamkeit auf sich, sondern das weit hinten an ihrem Ende schimmernde Tageslicht, das eine neue Welt verhieß."  Bauer, China 2
HIER DIE WELT
"Dieser halbe Globus...
Diese Kuppel aus Haut
überm Gewölbe des Fleisches
diese Höhle unterm Herzen
von Engeln mit weißen Kreuzen bemalt
mit tausenden schwimmenden Sonnen.." 
Fels, S. 140
"Auch der Wuinsch nach Abgrenzung vom Durchschnitt, der im Wohnzimmer am sichtbarsten wird, ist so weit verbreitet, dass er selbst schon wieder durchschnittlich ist....Es geht um eine Höhle, in die man sich schutzsuchend zurückzieht. Egal, was heute technisch machbar ist - die Kugel, das gläserne Haus, fließende Grenzen zwischen Innen und Außen. Am Ende sorgen all diese Spielereien bei den meisten Menschen für ein gewisses Unbehagen, man hängt im wahresten Wortsinn nach wie vor an vier Wänden..."  Wichert, Zywietz, The Germans 25
"Lobe den Herrn.....Wenn aber die Sonne aufgeht, heben sie sich davon und legen sich in ihre Höhlen, und der Mensch geht an seine Arbeit und an sein Ackerwerk bis an den Abend."  Dürrenmatt, Der Meteor, S. 1189
"Beide Mediziner sehen das Fasten als stark verankerte Erfahrung des Menschen. Das Genmaterial habe sich vor Tausenden Jahren daran gewöhnt, "dass wir auch mal nichts essen, während wir von einer Höhle zur nächsten marschieren", erklärt Melchart."  Haas, Hunger in der Höhle R2
"Aber ein Wombat beherrscht zwei Dinge, die kaum ein Soziologe vermag: Er kann mit dem fettgepolsterten Hintern seine Höhle versperren, und gleichzeitig 40 Stundenkilometer schnell laufen.Eine positivere Dialektik hätte sich auch Adorno nicht ausdenken können."  ohne Verfasserangabe, DAS STREIFLICHT, Süddeutsche Zeitung am Wochenende Nr. 46, 24./25. Februar 2018, S. 1
"Das Elentier, das der Mensch der Steinzeit an den Wänden seiner Höhle abbildete, ist ein Zauberinstrument. Es stellt es zwar vor seinen Mitmenschen aus, vor allem aber ist es Geistern zugedacht."  Benjamin, Kunstwerk 22
"Die Regenzeit hatte sich indessen eingestellt, und wie es alljährlich bei derselben der Brauch war, verkroch sich alles in seine Häuser und Höhlen, was nicht unmittelbar von dem Lose getroffen war, hinaus in die Ferne zu müssen, um die Geschäfte zu besorgen."  Stifter, Abdias 71
"Dass Vorsorge getroffen werden muß, die Gattung eines so großen, erhabenen und gottähnlichen Wesens, wie der Mensch es ist, zu erhalten - dies zu bestreiten, liegt mir ferne - allein, die Philosophie spricht offen über alle Dinge; und darum meine und behaupte ich noch immer, es ist beklagenswert, daß dies vermittels der Leidenschaft geschieht....eine Leidenschaft, mein Schatz, fuhr mein Vater an meine Mutter gewandt fort, welche die Weisen mit den Törichten paart und einander gleichstellt und uns aus unseren Höhlen und Schlupfwinkeln hervorkriechen läßt, mehr Satyrn gleich und vierfüß'gem Getier den Menschen."  Sterne, Tristam Shandy 688
"Die deutsche Seele hat Gänge und Zwischengänge in isch, es gibt in ihr Höhlen, Verstecke, Burgverließe; ihre Unordnung hat viel vom Reize des Geheimnisvollen; der Deutsche versteht sich auf die Schleichwege zum Chaos." Nietzsche, Auswahl, N. und die Deutschen 77
"Stellen Sie sich eine jungsteinzeitliche Gemeinschaft mit einer besonderen, praktischen Problemstellung vor - sagen wir, wie sie Feuer machen soll, um die Höhle zu heizen und Büffelfleisch zu kochen, als Hauptnahrungsmittel der Gemeinschaft." Berger, Zijvderveld, Lob des Zweifels 20
"Dieses Innerhalb gelte genau. Schon die Innenseite verschiedener organischer Röhren und Höhlen falle nicht mehr darunter, weil sie als Aussparungen der Person begriffen würden." Enzensberger, Schmutz 8
"Höhlen sind ein Guckloch in die oberste Schicht der Erdkruste." Charisius, Bauch der Erde 32
"Jede Höhle hat ihre eigene Chemie, die sie einzigartig macht." Charisius, Bauch der Erde 33

Literatur:

Bauer, Wolfgang China und die Hoffnung auf Glück, dtv, München 1974
Benjamin, Walter Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit, Suhrkamp, Frankfurt a.M., 4. Auflage, 2015
Berger, Peter L., Zijderveld, Anton Lob des Zweifels - Was ein überzeugender Glaube braucht, Kreuz, Freiburg im Breisgau 2010
Charisius, Hanno Im Bauch der Erde, Süddeutsche Zeitung Nr. 178, WISSEN, 4./5. August 2018, S. 32f.
Dürrenmatt, Friedrich Der Meteor, in: Die Stücke, Diogenes, Zürich 1998, 2015
Enzensberger, Christian Größerer Versuch über den Schmutz, dtv, München 1970
Fels, Ludwig Egal wo das Ende der Welt liegt, Gedichte, JungundJung, Salzburg und Wien 2010
Gomriger, Nora ach du je, edition spoken script, Luzern 2015
Haas, Julia Hunger in der Höhle, Süddeutsche Zeitung Nr. 37, 14.02.2018, Thema des Tages, R2
Nietzsche, Friedrich Auswahl aus seinen Werken, Velhagen & Klasing, Deutsche Ausgaben 269, Bielefeld und Leipzig 1933
Sterne, Laurence Leben und Ansichten von Tristam Shandy, Gentlemann, Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt a. Main 2010 (Übersetzung Michael Walter)
Stifter, Adalbert Abdias, artus-Verlag, München, 2. Auflage 1994
Wichert, Silke, Zywietz, Nino The Germans - Stil und Ikonen einer Nation, teNeues, Kempen 2017

 

 

Links:

Sprache und Höhle


[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]