Franz Lindenmayr / Mensch und Höhle

"Mythos Höhle"

- eine Kunstausstellung im Freiraum in München vom 14.1.-12.2.2005


Als ich von "Kunst und Höhle", der Höhlenkunstausstellung im Aschau im Mai 2004 anläßlich der 50. Jahrfeier des VHM und der Jahrestagung des Verbandes der deutschen Höhlen- und Karstforscher, zurückkam, wurde gleich eine neue Idee aus der Taufe gehoben, als ich Roland Brummer seine, für "Höhlenkunstwerke" sehr ungewöhnlichen, Holzformen wieder zurückgab.

Im "Freiraum", einer "freien Initiative für Kulturarbeit im Stadtteil" im Glockenbachviertel von München, sollte es auch mal eine "Höhlenkunstausstellung geben.

Nun ist es soweit. Beim eigentlichen Aufbau waren nur wenige dabei. Roland hatte natürlich den wichtigsten Part inne. Manfred Schmölz hat sich zuverlässig auch gezeigt, Christian Höhne kam eigens aus Freilassing gereist und brachte seine herausragenden "kleinen" Highlights selber vorbei, Anne Pincus war da, um ihr herrliches "DARKNESS VISIBLE" zu plazieren. Die schier unglaubliche Nicole Force aus Idaho in den USA hat wieder zwei ihrer mit nichts und niemand anderem vergleichbaren Gemälde über den Großen Teich geschickt, damit sie hier zu sehen sein können. Und Jasmin Thesen war schon Wochen vorher aus Köln angereist, um mir ihre raffierten Höhlenfotovariationen für die Ausstellung zu überlassen.

Seit dem Donnerstag, den 13.1. gibt es das alles in zwei Räumen - in der Gaststätte und im Nebenraum in der Pestalozzistraße 8. Bei der Vernissage wurde nicht gerade die Bude gestürmt von Besuchern, aber es kamen doch einige Leute, die die ausgestellten Werke einer kritischen Prüfung unterzogen oder sich einfach vom Charme und dem breiten Spektrum der Kunst sich bezaubern ließen. Sogar ein paar waren da, die von dem Ereignis aus dem Internet erfahren hatten!

Von folgenden Künstlern sind Werke zu sehen:

- Jasmin Thesen



- Manfred Schmölz

- Irmtraud Pretterer

- June McLucas (Australien)

- Nicole Force (USA)

- Roland Brummer

- Franz Lindenmayr

- Christian Höhne

-
Anne Pincus
Darkness Visible

Am Freitag, den 21.1. gibt es einen Vortrag von Roland und mir zum Thema "Hö(h)llenreise - Über Kunst, Höhle und Hölle".

 
 
 
 
 

.Schon ein Kommentar zur Ausstellung:

"I am very impressed--the vernissage is elegant and professionally done. Your art pieces add an emotive (provoke emotion) and physical element to the exhibition that might not be present otherwise. I didn't know you created art, too. When I was looking at all of the photos, I felt like all of elements of caving and the feelings of mystery and earth were all present. So, I think it is a successful arrangement and production."

Noch einer:

"Soviele schwarze Bilder..."

 

 

Anschrift

freiraum e.V.
Pestalozzistr. 8
80469 München

Tel. 260 74 03 und 260 35 99
Fax 260 25 813 und 260 22 120

kultUrcafé
Mo-Sa: 17-23h
Tel. 260 77 49

 

"Die verbotene Höhle" - Franz Lindenmayr

freiraum e.v.
Eine Galerie zeitgenössischer Höhlenkünstler


[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]