Franz Lindenmayr / Mensch und Höhle

Gletscherhöhlen


Nigardsbreen


Gletscherhöhlen in Norwegen

Die Eiskapelle am Königssee, Bayern, D


Als ich das erste Mal einer richtigen Gletscherhöhle begegnete, es war am Nigardsbreen in Norwegen, da verschob sich für mich einiges. Mein ganzes "Höhlenbild" wurde verändert, sehr erweitert. Der wichtigste Punkt für mich damals: das gab es Höhlen, in denen etwas fehlte, das ich für essentliell für "wahre Höhlen" gehalten hatte, die Dunkelheit. Und da war auf einmal möglich, sich in einer Höhle zu bewegen, wo kein eigenes Licht notwendig ist. Himmelblau war das Eis über mir, taglichthell war es, aber nach oben hin war eine dicke Eisdecke, die dazu zwang, mich zwischen dem Granitboden und der Unterseite des Gletschers hindurch zu schieben. 

Später kamen dann noch die Erfahrungen mit den Svartisengletscher mit seinem aquamarinblauen Eis hinzu. Bei der Suche nach Entsprechungen bei uns stieß ich auf die Eiskapelle... Und da begann eine neue Geschichte.

Das Gebiet der Gletscherhöhlen wird immer wichtiger, besonders im Zusammenhang mit der Erderdwärmung. 

...wird fortgesetzt

 

 

     
     

Literatur:

Macfarlane, Robert Underland - A deep time journey, Hamish Hamilton 2019
Simpson, Joe Touching the void

Links:

https://eliasvetter.ch/gletscherhoehle/

https://www.spitzbergen.de/fotos-panoramen-videos-und-webcams/spitzbergen-panoramen/forkastningsdalen-gletscherhoehle.html

https://news.rub.de/wissenschaft/2016-02-18-gletscherhoehlen-expedition-auf-einen-eisigen-vulkan

Uneingeordnetes


[ Index ] [ Englisch version ] [ Höhlen und Höhlengebiete ] [ Kunst ]
[ HöRePsy ] [ Höhlenschutz ] [ VHM ] [ Veranstaltungen ] [ Links ]